/ News from Harald


29.09.2022

 

A Handpan tuned to C Sharp Minor: Meet Harald Juengst at Gypsy Wagon TV   siehe Video - Radio - TV

 

 


 

Frankfurt am Main, 14.9.2022       Tourism Ireland - media.ireland.com/de

 

Harald Jüngst  Irland komprimiert erfahren für nur 3 Euro. Eine Reise mit dem irischen ÖPNV im Nordwesten der Republik und mit viel Magie, Mystik und Musik.

Text lesen  >


30. Juli 2022 - Burtonport Co. Donegal - Irland - St. Columba´s Church - "begleitendes Handpanspiel während des Gottesdienstes"


30. Juli 2022 - Letterkenny Co. Donegal - Irland - "Mainstreet, Festival der Straßenmusik"



2. bis 6. Juni 2022 - Düsseldorf - "Bücherbummel auf der Kö"

Der "Bücherbummel" - Eine Mischung aus Literatur, Kunst, Musik, Lifestyle und dem Flair der Düsseldorfer Kö!

 

Harald las beim Monamori Verlag aus "Lito", einem Werk der japanischen Autorin Katsuko Yamamoto, dazu gab es Handpanmusik.



2. bis 7. Mai 2022 - Harald "ON Tour" in Luxenburg


Uns hat die Vorstellung allen sehr gut gefallen, vor allem weil Sie die Schüler immer wieder mit eingebunden haben und das Ganze mit Musik und Zaubertricks begleitet wurde!

 

Magali Fürpass

Schoul am Duerf – Bettembourg / Luxemburg


Es war ein Genuss, den Geschichtenerzähler Harald Juengst mal wieder life in Mersch erleben zu dürfen anlässlich der “Geschichten für KIDS”. des Mierscher Lieshaus.

Die ZuhörerInnen hingen gebannt an seinen Lippen, aber auch die musikalische Untermalung mit verschiedenen Musikinstrumenten und kleine dargebotene Zaubertricks kamen beim Publikum gut an.

Wahl-Ire Harald überzeugte sich, dass unser junges Publikum tatsächlich schon in vier Sprachen bis 10 zählen konnte (Deutsch, Luxemburgisch, Französisch, Englisch) und überraschte es dann selbst noch mit der gälischen Zahlenfolge, die bereitwillig mitgesprochen wurde.

Alles in allem ein kurzweiliger und lehrreicher Vormittag.

  

 Angelika Bräutigam

 Geschäftsführerin / Chef de Service / Head of library


Am Mittwoch, den 4. Mai war Harald Jüngst bei uns in der Grundschule in Dreiborn zu Besuch.  Auf der Handpan, einem speziellen Bechklanginstrument, machte er seinen Einstieg und brachte mit diesen 

wundervollen Klängen die Schüler gleich ins Reich der Märchen.

Das  irische Märchen, das so folgte, war sehr spannend und gespickt mit einigen überraschenden und witzigen Pointen. Etwas Magie war zum Schluss auch noch mit im Spiel und Harald Jüngst verabschiedete die Schüler mit einem klitzekleinen authentischen Geschenk aus Irland. 

Alle waren begeistert von dieser besonderen Märchenstunde.

  

Monique Lies 

Bibliothekarin Grundschule Dreiborn / Luxemburg 



 

01.04.2022

 

Hallo, werte Fan– und Interessengemeinde!
 

Die drei Märzkonzerte rund um den St. Patrick´s Day in Duisburg, Rheinberg und Schermbeck haben uns (Sheevón) nach 2½  Jahren Bühnenabstinenz unheimlich gut getan.

 

Tausend Dank geht an das wirklich wundervolle Live-Publikum und an alle, die immer an uns denken.

 

Live–Session im Botanischen Garten Duisburg


 

Am 25. März haben Annette Buermann und ich bei einer Live –Session im Botanischen Garten Duisburg am Kaiserberg unser Duoprojekt „Aditi Anam“  wieder aufgefrischt.

 

Am 24. April werden wir uns auch beim Internationalen Büchermarkt in Billerbeck von 13.00 - 17.00 live „open air“ präsentieren.

 

Am 29. März lief meine letzte „Lets go Irish“ Sendung bei Radio Duisburg (wie an jedem letzten Dienstag im Monat).

 

Prima, dass ich dabei auch wieder eine Reihe  von HörerInnen – Wünsche erfüllen konnte.

 

Wer zukünftig Wünsche hat ?.......... bitte an  juengst@sheevon.com  schicken !!! 

 

Die hiesigen vorbereitenden Studioaufnahmen für mein Handpan – Sound - Wellnessprojekt  „ Wenn Blech die Seele streichelt - Celtic Dreamtime“ sind nun abgeschlossen.

 

Zu der abschließenden Produktion fliege ich am 6. April nach Irland. Unter den technischen und künstlerischen Fittichen  des Musikers und Toningenieurs Eamon McElholm soll dort mit Feinschliff an den Arrangements gearbeitet werden.

 


Habe im März für den deutschen Monamori – Verlag  die deutsche Übersetzung  von „Lito“, einem Werk der japanischen Autorin Katsuko Yamamoto, als Hörbuch eingesprochen.

 

Der Veröffentlichungstermin wird natürlich hier zeitnah veröffentlicht.

 



 

13.12.2021

 

 Liebe „Follower“,

 

meine Webseite erscheint nun mit einem ganz neuen Gesicht.

  

Das „Gesicht“ hinter diesem neuen Gesicht gehört Reiner De Bruyckere, der mit sehr viel Aufwand, Empathie, Kreativität und Begeisterung diese Seite realisiert hat. Dafür bin ich ihm sehr, sehr dankbar.

Mit immenser Sensibilität für mein künstlerisches Schaffen als Erzähler, Autor, Musiker und Rundfunkjournalist hat er die Seite m. E. sehr einladend, übersichtlich und informativ gestaltet und strukturiert.

 

Ganz neu und sehr effizient erscheint der Bereich „Shop“ . Hier kann man mit einem simplen „Klick“ meine Hörbücher sowie die Musik von Sheevón und Cáirde als CD und/oder – das ist eine praktische Novität -  auch als Download blitzschnell bestellen.

 

Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn Ihr auch zukünftig mein Tun und Treiben über diese Seite (natürlich auch über persönliche Gespräche ) verfolgt.

 

Toll wäre es auch, wenn Ihr diese Mitteilung bzgl. meiner neu gestalteten Seite www.harald-juengst.com an Eure Bekannten, Freunde und andere potentiell interessierte Menschen weiterleiten würdet.

 

Freue mich auch über ein konstruktives Feedback .

 

Bleibt gesund und gewinnt jedem Tag etwas Schönes ab.

 

Es denkt an Euch

Euer Harald

 

P.S.

Ich denke auch gerade ganz besonders mit tiefem Respekt und ehrlichem Dank an meinen bisherigen Webseitenbegleiter, Musiker, CD Cover Gestalter, Berater, Toningenieur und guten Freund Michael „Schnuff“ Strohm, der im Sommer 2021 plötzlich verstarb.

 



 

10.12.2021

 

 Mittlerweile war ich bereits in einem professionellen Tonstudio und habe mit den ersten Handpanaufnahmen

 für mein CD+Downloadprojekt  „ Wenn Blech die Seele streichelt“ begonnen.

Diese sollen im Januar 2022  fortgesetzt werden - mit dem Ziel einer zeitnahen Veröffentlichung.

Mit dieser Produktion  möchte ich über  ca.  75 Minuten   für eine relaxende Wellnessstimmung sorgen,

ideal  u.a. für Yoga , Meditation, Autogenes Training und   intensiven Ohren-und Gemütsgenuss.

 

…….und ganz , ganz wichtig :

 

Allen meinen Freunden und Freundinnen , Unterstützern und Unterstützerinnen ( und überhaupt allen Menschen) wünsche ich  friedliche und entspannte Festtage und ein wohliges Neues Jahr 2022.

Bleibt gesund  und möget Ihr auch in diesen schwierigen Zeiten jedem erlebten Tag  genussvoll   etwas Positives und Erfüllendes abgewinnen – in Klängen , Bildern, Speis, Trank, Natur und vor allem in menschlichen Begegnungen.

 

 Euer Harald



03.12.2021

 

"Wenn Blech die Seele streichelt"

Anfang Dezember war ich in Hupperdange (Luxembourg) zu einer musikalischen Yogabegleitung eingeladen.

Es war sehr schön im Nachhinein eine solche Rückmeldung zu erhalten:

 

Hallo Harald,

Deine musikalische Untermalung der Yogastunde hat mich sehr getragen,  entspannt und mir geholfen in meine Mitte zu findenden und dort zu bleiben. 

Zum Ende der Stunde noch den meditativen Ausklang - es hat alles gepasst!

Ganz herzlichen Dank dafür! 

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest 

und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2022.

 



01.03.2021 - Filmbeitrag für WDR -TV Lokalzeit

Anfang Februar2021  bekam ich vom WDR Filmautor Christian Zimmer einen Anruf mit der Nachfrage bzgl. meiner Musikaktivitäten im Lockdown-Stress.

 

Ich berichtete ihm von meinen ( und Annette Buermanns) regelmäßigen Open Air Aktivitäten mit Handpan und KoMo im Raum Duisburg.

 

Christian Zimmer war von unseren Unternehmungen wie auch dem Projekt "Aditi Anam" so begeistert , dass er einen Filmbeitrag für WDR -TV Lokalzeit Duisburg und Niederrhein erstellen wollte.

Die Dreharbeiten fanden Anfang Februar 2021  im Botanischen Garten Duisburg statt. Die nachfolgende Ausstrahlung erfolgte am 1.3.21 ( Länge des Beitrags 3.13 )

 

… und hier zum Schluss kommt noch ein Tipp für alle Irish Folk Freunde:

 

An jedem letzten Dienstag im Monat läuft bei Radio Duisburg meine 1 stündige Sendung "Let´s go Irish" -jeweils um 20 Uhr Nächste Sendung, auch im Internet mit folgendem Link hörbar:

 

https://www.radioduisburg.de/der-sender/webradio.html

 

Zum Schluss meiner kleinen Aktivitäts - Momentaufnahme wünsche ich mir möglichst baldige lustvolle Livebegegnungen mit Euch -bei bester Gesundheit.

 

Euer Harald




07.07.2020 - Grüße aus Duisburg

Hier kommen ganz herzliche Grüße aus Duisburg - Duissern!

 

Nach so vielen Monaten Abstinenz möchte ich meinen treuen Fans und allen anderen interessierten Menschen einfach mal ein kurzes Info-Update liefern. Meine März, April, Mai - Storytelling - Tourneen nach Irland, Österreich und Luxemburg sowie die Deutschlandauftritte fielen natürlich dem Virus zum Opfer, genauso wie die Cáirde -Tour und die Sheevón - Gigs. Dennoch war ich in der Zwischenzeit nicht faul.

 

Bei schönem Wetter habe ich im Botanischen Garten am Duisburger Kaiserberg tolle und auch sehr nette MusikerInnen kennengelernt. Nun treffen wir uns dort regelmäßig und “jammen” dann mit Handpan, Cello, Oud, Saxophon, Flöte, Darbukka und Stimmen. Das macht unheimlich viel Spaß.

 

Ab und an besuche ich auch die Cáirde - Harfinistin Iris in Wuppertal, sie hat auch eine Schar von tollen MusikerInnen in ihrem Umfeld. Dort spielt auch die Musik - natürlich mit Sicherheitsabstand.

Im Januar und Februar hatte ich die Ehre, in Irland und auch hier in der Gegend mit meiner Handpan( Hang) Yoga-Sessions, Trauerseminare und Meditationsgruppen zu begleiten. Unter dem Motto "Wenn Blech die Seele streichelt" entwickle ich demnächst ein Handpan CD - Projekt mit diesen relaxenden und atmosphärischen Klängen.

Meine Solo Live-Performance mit Handpan und Elfenharfe ist natürlich für zukünftige private wie auch öffentliche Präsentationen jederzeit buchbar. Film- und Klangbeispiele mit Handpan und Elfenharfe gibt's demnächst auf dieser Seite zu sehen und zu hören.

 

Ach ja, dann hatte ich auch noch einige Radioprogramme mit meiner heiß geliebten irischen Musik produziert, die bei Radio Duisburg, Deutschlandfunk - Köln sowie Deutschlandradio - Berlin ausgestrahlt wurden und noch werden . Ganz neu befindet sich nachfolgendes Projekt ADITI ANAM “in the pipeline” Liebe Menschen das war's für heute.

 

Bleibt gesund und man hört und sieht sich (hoffentlich bald) Und wenn Ihr Lust und Bedürfnisse verspürt, Euch bei mir schriftlich und/oder telefonisch zu melden, dann tut Euch bitte keinen Zwang an.

                                                                                     Euer Harald




07.07.2020 - ADITI ANAM

Die Duisburger Sängerin und Instrumentalistin Annette Buermann sowie der Duisburger Autor, Erzähler und Musiker Harald Jüngst (Sheevón, Cáirde und Fior Uisce) ermöglichen in Ihrem ersten gemeinsamen Projekt ein intensives Eintauchen in die harmonischen Klänge von Elfenharfe, Monochord, Shruti-Box, Handpan, Klangspielen und Gesang.

Diese obertonreichen Instrumente lassen die ZuhörerInnen auf einem sphärisch-entspannten Klangteppich schweben und verzaubern dabei den Alltagskosmos zu einem Raum innerer Ruhe und Entspannung.