Celtic Dreamtime das sind wir: Harald Jüngst (Handpan), Mo Stienen (Japanischen Harfe und Gesang), Ben Paderna (Gitarre) 

Celtic Dreamtime

Bezaubernde Klänge und Stimmen zum Wegträumen

 

Gegründet wurde Celtic Dreamtime  im  Frühjahr 2023 vom Musiker und Allroundkünstler Harald Jüngst nach den Premierenkonzerten seiner Solo -Handpan - CD „ Wenn Blech die Seele streichelt“.

 

Celtic Dreamtime performen auf ihre ganz eigene, überwiegend sinnlich-ruhige Weise individuelle Arrangements, Textadaptionen und spannende Interpretationen traditioneller keltischer Songs aus Irland und Schottland sowie Eigenkompositionen mit weltmusikalischen Anklängen.

Diese Formation nimmt das Publikum zunächst auf eine relaxende Seelenreise mit, um es dann auch mit eigenwilligen Grooves und  sensiblen Singalongs zu betören.

 

Auch das Ausland horcht bereits auf .

Celtic Dreamtime haben im Sommer 2023 in Irland, u.a. im Mekka der irischen Musik in Donegal, in Leo’s Tavern, gespielt, dem Zuhause von Clannad und Enya  sowie auf der Insel Arranmore mit einem mitreißenden Konzert beeindruckt.

Im November 2023 begann in Troisvierges die Premiere einer Konzertreise durch Luxemburg, die dort im März 2024 mit mehrereren Auftritten fortgesetzt wird.

Die spannende Mischung aus traditionellen Folksongs, stimmgewaltigen Airs und gefühlvollen Laments, ihren eigenen Kompositionen und der ungewöhnlichen Instrumentierung sowie der sehr herzlich- empathischen Bühnenpräsentation, wurde bereits nach der relativ kurzen Bandgeschichte zum Alleinstellungsmerkmal und Erfolgsrezept für viele gelungene Auftritte.

 

LIVE-BESETZUNG

Harald Jüngst (Handpan, Bodhrán), spielt neben Celtic Dreamtime in den Irish Folkbands Sheevón, Cáirde und in Irland mit Fior Uisce.

 

Mo Stienen (Lead Vocals, Nagoya Harp, Ukulele), singt und schreibt Songs für die Folkrock-und Tolkienband Faelend, die sie 2009 zusammen mit Ben Paderna gegründet hat.

 

Ben Paderna (Guitar) geboren im japanischen Okinawa, aufgewachsen in den USA.

Ein sensibler Tonkünstler, nicht nur an der Gitarre, sondern auch am beeindruckenden Live-Sound. Er spricht vier Sprachen, schreibt Musik und Songtexte für die Folkrockband Faelend, spielte und komponierte sehr erfolgreich für die US-amerikanische Fusion Band‚ "Murasaki Ensemble" aus San Francisco.

 

Zur erweiterten "Celtic Dreamtime Family" gehört auch ab und an die sensible und feinsinnige Harfenistin Iris Maxstadt.




2023 - Celtic Dreamtime - Eine musikalische Neuentdeckung mit außergewöhnlichen Instrumenten

 


Am Samstag, dem 13. Mai 2023 trat Celtic Dreamtime erstmalig in der evangelischen Dorfkirche Mehr in Rees auf.

Der Auftritt stand zu Recht unter dem Leitsatz: Bezaubernde Klänge und Stimmen zum Wegträumen.

Das Klangexperiment in der evangelischen Dorfkirche Rees- Mehr war ein voller Erfolg. Das Publikum kam sehr zahlreich, um keltische Musik völlig neu interpretiert zu hören.

Dank der besonderen Akustik in der Kirche kamen die Klänge der akustischen Instrumente besonders gut zur Geltung. Gitarre (Ben Paderna), Harfe (Iris Maxstadt), Handpan (Harald Jüngst) bildeten zusammen mit der japanischen Harfe und Gesang (Mo Stienen) einen schönen, schwebenden Klangteppich mit für keltische Musik ungewöhnlichen, aber sehr harmonischen Klangfarben.  

Das Konzert war absolut gelungen und begeisterte das Publikum. Wir hoffen auf weitere Auftritte.

 

Antje Filz  Ev. Kirchengemeinde Rees- Mehr

 


10.11.2023 - Bibliothek Tony Bourg (Troisvierges/Luxemburg)

Ein großer Dank an Harald, Mo und Ben.
Der Abend war wundervoll, wir hätten noch Stunden lang zuhören können.
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

Agnes Poupart-Voermans (Responsable de la bibliothèque)



2023 - Day Centre - Arranmore Island, County Donegal / Irland

We were delighted to be joined by Celtic Dreamtime at the Arranmore Day Centre here on Arranmore Island. Harald Mo and Ben brought lots of fun and joy to us. Fun stories and music as they had their debut performance as a trio.

 Maureen McCafferty (Supervisor)